In Berlin muss niemand lange nach seriösen Vermietern von Bautrocknern Ausschau halten

Während es bei einem geplanten Bauprojekt sehr einfach ist auch etwas länger nach einem geeigneten Bautrockner Ausschau zu halten, werden Immobilienbesitzer von einem Wasserschaden kalt erwischt. Nach dem Auslaufen der Waschmaschine oder einem geplatzten Wasserrohr ist es notwendig schnell zu handeln. In Großstädten wie Berlin bedeutet dies jedoch nicht das Dispolimit auszureizen und einen Bautrockner zu kaufen. Die Vermieter von Bautrocknern haben in der Regel eine große Auswahl an Geräten vorrätig, um den Kunden auch kurzfristig helfen zu können. Wichtig ist es schnell Kontakt aufzunehmen und nicht zu warten bis sich bei hohen Temperaturen die ersten Schimmelsporen bilden. Auch der Versuch mit der Heizung hunderte von Litern Wassern verdunsten zu lassen ist nicht von Erfolg gekrönt. Mit der professionellen Trocknung ist dagegen die beste Basis gelegt, um die weiteren erforderlichen Sanierungen vorzunehmen.

In den Angeboten sollten auch die weiteren Serviceleistungen vermerkt sein

3844328 / Pixabay

Wer die Preise mehrere Anbieter vergleichen möchte, sollte Kontakt mit diesen aufnehmen und um ein persönliches Angebot in Form eines Kostenvoranschlags bitten. Allein der Preis sollte jedoch nicht den Ausschlag geben sich für eines der Angebote zu entscheiden. Vielmehr ist es das gesamte Preis-Leistungs-Verhältnis, welches den Unterschied macht. Haben zwei Anbieter annähernd den identischen Preis berechnet, ist es wichtig einen Blick auf die Zusatzleistungen zu werfen. Hierzu gehören zum Beispiel die Lieferung und Abholung der Bautrocknung. Einige Vermieter berechnen für diese Leistung nichts, während andere je nach gefahrenen Kilometern eine Pauschale erheben. Werden diese Kosten in das Angebot mit einberechnet, ergibt sich mitunter ein ganz anderes Bild.

Moderne Bautrockner sind sehr effizient in der Energienutzung

Um dutzende Liter pro Tag aufzunehmen und somit eine schnelle Trocknung zu begünstigen ist auch elektrischer Strom erforderlich. Das Image als Energiefresser haben die Bautrockner jedoch definitiv nicht verdient. Im Vergleich zu den übrigen Alternativen ist der Bautrockner die effektivste und schnellste Option Feuchtigkeit zu entziehen und die Bausubstanz zu schonen. Liegt ein Versicherungsfall dem Einsatz der Bautrockner zugrunde, können auch die Stromkosten geltend gemacht werden, sodass auch in diesem Bereich den Geschädigten keine zusätzlichen Kosten entstehen. Mehr dazu auf: https://bautrockner-mieten-berlin.de/

Anschaffung eines Bautrockners

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.