Die Wartung elektrischer Anlagen sollte auch im Büro nur einem Profi überlassen werden

In so gut wie allen wirtschaftlichen Unternehmen entsteht durch den Stillstand elektrischer Geräte wie Computer oder der Produktionsmaschinen ein beinahe sofort einsetzender finanzieller Schaden. Um diesen zeitlichen Verzögerungen vorzubeugen ist es sinnvoll die wichtigsten elektrischen Geräte in einem Unternehmen in regelmäßigen Zeitabständen einer Wartung zu unterziehen. Wer zu diesen Zweck noch keine Zusammenarbeit mit einem seriösen Elektriker vor Ort eingegangen ist, sollte nicht länger warten. Fehlen selbst die erforderlichen Fachkenntnisse, ist es oft schlicht nicht möglich die Anzeichen für drohende Defekte selbstständig zu erkennen. Ist für die betreffenden Geräte ein Ersatz nicht sofort verfügbar, kann dies für das Unternehmen schnell teuer werden, sobald Liefertermine nicht eingehalten werden können. Es ist damit im Schnitt deutlich günstiger in die Wartung elektrischer Anlagen zu investieren als einfach nur dem Verschleiß Tür und Tor zu öffnen.

Eine Wartung ist nicht mit der DGUV V3 Prüfung identisch

jarmoluk / Pixabay

Es ist leider auch heute noch so, dass einige Unternehmer die Wartung und die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen zur Sicherheit am Arbeitsplatz miteinander verwechseln. Aufgrund der relativ langen Prüfungsintervalle ortsfester elektrischer Betriebsmittel von bis zu vier Jahren ist es verantwortungsvoll die Wartung deutlich häufiger vornehmen zu lassen. Speziell bei Fließbändern und anderen Produktionsgeräten, an denen Mitarbeiter auch körperlich zu Schaden kommen können ist eine jährliche Wartung auch für die Angestellten ein gutes Zeichen, dass an deren Sicherheit nicht gespart wird.

Erfahrene Elektriker sind in der Lage Probleme noch vor Ort zu beheben

Wird im Rahmen der Wartung ein akutes Problem festgestellt, ist es sinnvoll die Überprüfungen von einer ausgebildeten Fachkraft durchführen zu lassen. Elektriker erkennen die Schäden nicht nur, sondern sind befähigt eine Einschätzung zur Wirtschaftlichkeit einer Reparatur abzugeben. Für die betroffenen Unternehmer bedeutet dies sich zeitnah für oder gegen eine Reparatur zu entscheiden. Wird eine Reparatur gewünscht bei welcher keine Ersatzteile bestellt werden müssen, machen sich viele Elektriker sofort an die Arbeit. Ein zweiter Termin und eine lange Wartezeit sind somit nicht erforderlich. Ein glänzende wirtschaftliche Zukunft hängt daher oftmals auch von den ganz einfach zu treffenden Entscheidungen ab.

Wartung elektrischer Anlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.